Brandenburg, Home
Schreibe einen Kommentar

Zickenalarm in Brandenburg

Brandenburgtipp Familie_Karolinenhof

Er kam über Nacht und blieb nur sehr kurz, der Frühling mit 17 Grad und Sonnenschein. Also los, auf in`s Grüne und ab nach Brandenburg. Wir hatten ein Date, Käffchen und Kuchen im Wiesencafè und ein Besuch bei 140 Zicklein.

Kaum von der Autobahn abgefahren sind wir mitten in der brandenburgischen Landidylle. Über eine holperige Landstraße fahren wir gen Norden. Unser Ziel ist die Ziegenkäserei Karolinenhof, die wir im letzten Sommer schon ins Herz geschlossen haben. Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie in der Nähe von Kremmen. Das haben sich außer uns noch viele andere gedacht, denn die Autos parken schon lange vor dem Karolinenhof an der Straße. Das hat auch sein Gutes, so weiß der Ortsunkundige, dass er auf dem richtigen Weg ist.

Die Ziegenkäserei Karolinenhof

Über 100 Ziegen leben auf dem Bio-Hof, einmal täglich werden sie gemolken. 20 Sorten Rohmilchkäse, Frischkäse und Lassi werden aus der Ziegenmilch hergestellt, die es ausschließlich im Hofladen zu kaufen gibt (und alles Bio).

Familientipp Brandenburg_ Ziegenhof Karolinenhof

In der Zeit von Februar bis Mitte März wird dem Käse ein wenig der Rang abgelaufen. Die Show stehlen ihm süße kleine Zicklein, die auf dem Hof zur Welt kommen und hier aufwachsen. An den Wochenenden kann man sie aus nächster Nähe erleben, wenn um 12.00 Uhr und 16.00 Uhr der Stall zum Zicklein-Tränken geöffnet wird.

Die Viermal Fernweh-Tochter hat sich kaum eingekriegt, so niedlich sind die kleinen Zicklein. Die Besucher dürfen sie streicheln und füttern bis der Chef mit der Tränke kommt. Dann hört man nur noch auf aufgeregtes Rascheln und Meckern.

Brandenburgtipp Familie_Karolinenhof Brandenburgtipp Familie_Karolinenhof Brandenburg mit Kindern_Karolinenhof

Alle wollen auf einmal an die Tränke, ein Eimer mit sechs Schnullern und dann schmatzen und nuckeln sie genüsslich.

Brandenburg mit Kind_Karolinenhof

Heute war das Zicklein-Tränken zum letzten Mal, aber seid nicht traurig. Nächstes Jahr im Februar gibt es wieder Nachwuchs und ab 04.04. könnt Ihr immer samstags um 18.00 Uhr beim Schaumelken dabei sein oder es auch selbst ausprobieren.

Das Wiesencafé

Ziegenkäserei Karolinenhof Brandenburg

Leckere Gerichte rund um die Ziege und ihre Milch werden im urigen Wiesencafè serviert. Vom Melker- oder Käserinnenfrühstück gibt es über Kuchen und Torte auch Herzhaftes wie Spaghetti mit Ziegenbolognese oder Gemüseeintopf mit Ziegenfleisch.

Die Kinder bleiben nicht lange am Tisch, sie zieht es auf die große Spielwiese gleich neben dem Cafè. Hier gibt es viel Platz zum Austoben mit Trampolin, Strohburg, Tarzanschaukel, Bobbycar, Dreirädern, einem Baumhaus und Buddelkasten.

Brandenburgtipp Familie_KarolinenhofFamilientipp Brandenburg_KarolinenhofFamilientipp Brandenburg_KarolinenhofFamilientipp Brandenburg_Karolinenhof

Und während die Kinder sich noch ordentlich austoben, suchen wir uns ein ruhiges Plätzchen und genießen den leckeren Ziegenkäsestreuselkuchen und Latte Macchiato mit Ziegenmilch.

Ziegenkäserei KarolinenhofFamilientipp Brandenburg_Karolinenhof

Nur einen Spaziergang (ca. 2 km) entfernt liegt das Ökodorf Kuhhorst mit vielen Tieren (Schweine, Rinder, Kaninchen, Schafe, Enten …) und einem Hofladen, der die Produkte des Hofes verkauft. Geöffnet ist der Hofladen Donnerstag bis Sonntag. Zum Ökodorf kommt Ihr hier: diekuhhorster.de
Die Gegend um Kremmen ist auch eines der größten Kranichrastgebiete Europas. Wenn sich Herbst mehr als 10.000 Kraniche einfinden, ist das ein fantastisches Naturschauspiel. Linum ist Brandenburgs zweitgrößtes Storchendorf, es ist nur 8 Kilometer vom Karolinenhof entfernt. Im letzten Sommer haben wir an einem Tag die drei Orte besucht. Ich kann es nur empfehlen, ob mit oder ohne Kinder, es ist eine wunderbare Landpartie. Storchendorf Linum

Wo, Wann, Wie?

Ziegenkäserei und Wiesencafe Karolinenhof
Karolinenhof 1
16766 Kremmen /Ortsteil Flatow
www.guter-ziegenkaese.de

Öffnungseiten:
Freitag 11.00 – 19.00 Uhr
Samstag / Sonntag / Feiertage 9.00 – 19.00 Uhr

Anfahrt: Von Berlin über die A24, Abfahrt Kremmen, Richtung Staffelde, weiter nach Flatow. Die nächsten Bahnhöfe sind Kremmen oder Nauen, von hier sind es mit dem Fahrrad jeweils ca. 15 km.


Noch mehr Ausflüge ins Brandenburgische

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.