Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wandern

Georgien Wanderung Kaukasus

Der Berg ruft | Wandern am Kasbegi

Imposant erhebt sich die schneebedeckte Bergkette des Großen Kaukasus. Der mächtige Kasbegi bestimmt das Bild. Mit seinen 5047 Metern ist er einer der höchsten Berge des Kaukasus und thront majestätisch über allen anderen. Bei herrlichem Sonnenschein zeigen sich die schroffen Berge ganz zahm. Den zweithöchsten Berg Georgiens werden wir heute 

Zackenfall Riesengebirge Polen

Winterfreuden abseits der Skipiste | ein Kurztrip ins Riesengebirge

Es sind Winterferien, nur ohne Winter. Kein Schnee, kein klirrender Frost, keine zugefrorenen Seen. Der Winter, der keiner ist, hat wohl viele von uns genervt und eigentlich war ich fertig mit ihm. Aber die Kinder lieben Schnee und Eis und so haben wir uns auf die Suche nach Winterfreuden in der Nähe Berlins gemacht.

Ostseeküste_Tipps_Kühlungsborn

Heimweh statt Fernweh | Kühlungsborn, mein Platz zum Ankern

Heimweh statt Fernweh? Was soll das heißen? Wird nicht mehr gereist? Das hier ist doch ein Reiseblog. Keine Sorge, ich reise nach wie vor gern. Und doch zieht es mich immer wieder zurück in die Heimat. Ich hänge mächtig gewaltig an der mecklenburgischen Ostseeküste mit

Marokko mit Kindern_Wandern10

Die Asgaour-Wasserfälle im Ourika-Tal | Ein Tagestrip von Marrakesch

Wir verlassen Marrakesch heute für einen Tagestrip ins Ourika-Tal. Ausgerechnet den heißesten Tag unserer Reise haben wir für die Wanderung ins Ourika-Tal und zu den Asgaour-Wasserfällen ausgesucht. Der Sohn ist von der Idee nur halb begeistert, aber das ist in der vorpubertären Phase nichts Neues, ändert sich aber schneller als gedacht.

Heimspiel | Wandernd durch das wildromantische Briesetal

Kennt Ihr das? Manchmal ist es so still, dass Ihr die Stille hören könnt? So ging es mir kürzlich im Briesetal. Totale Ruhe, der Wald verschluckt jegliche Geräusche. Nur der Wind ist gelegentlich zu hören, wenn er die Blätter rascheln lässt. Wir sind nur ein paar Kilometer hinter der Berliner Stadtgrenze und doch in einer völlig anderen Welt.