Allgemein, Berlin, Deutschland, Home
Kommentare 6

Rauf aufs Brett und Haltung Baby. Stand Up Paddling in Berlin

Stand Up Paddling Berlin Schlachtensee

Endlich Sommer in Berlin – Zeit für lauschige Abende im Biergarten, Ausflüge ins Blaue, Bootstouren und seit heute auch für Stand Up Paddling. Als Küstenkind brauche ich immer Wasser in der Nähe und davon hat Berlin reichlich. Über 50 Seen, drei Flüsse und diverse Kanäle sind schon eine Hausnummer. 
Unser heutiger Ausflug ging an den Schlachtensee. Mensch Kinnings, das wurde auch mal wieder Zeit, ist schon viel zu lange her, dass wir um den langgezogenen See gelaufen sind. Er liegt im Berliner Südwesten und gehört zum Stadtteil Steglitz-Zehlendorf. Ein 5,5 Kilometer langer Uferweg führt rund um den See, zu Fuß dauert es ungefähr eine Stunde.

Stand Up Paddling Berlin SchlachtenseeStand Up Paddling Berlin SchlachtenseeStand Up Paddling Berlin Schlachtensee

Wir waren zeitig unterwegs und wollten eigentlich den See umrunden, frühstücken und baden. Aber sonntags kurz nach 09:00 Uhr ist rush hour am See. Lauter als das Entengeschnatter hören wir das Keuchen der Jogger. Vom Einzelläufer bis Zehnergruppen, zwischendrin ein paar Walker und Radfahrer, alle strömen an uns vorbei. Schnelle Planänderung, wir frühstücken erstmal. Der Biergarten des Restaurants Fischerhütte hat schon auf und mit belegten Brötchen, Joghurt und einem Kaffee sind wir sehr zufrieden.

Richtig edel frühstücken könnt Ihr im Restaurant Fischerhütte am Schlachtensee. Als wir kamen, wurde gerade die Terrasse eingedeckt. Schick mit weißen Tischdecken und tollen Blumengestecken. Den Sonntagsbrunch gibt es ab 10.00 Uhr für 29,50 EUR inkl. Frühstücksbuffet, einem Glas Sekt und Seeblick. Bei so einem grandiosen Sommerwetter würde ich empfehlen, einen Tisch zu reservieren. Die Terrasse war am späten Vormittag brechend voll.

Stand Up Paddling Berlin, SchlachtenseeSonntagsbrunch Fischerhütte SchlachtenseeRestaurant Fischerhütte Schlachtensee

Nach dem Frühstück starten wir den zweiten Anlauf zum Seespaziergang. Weit kommen wir nicht, denn wir sehen die ersten Stehpaddler auf dem Wasser und vor unserer Nase ist die Stand Up Paddling-Station.

Stand Up Paddling Berlin SchlachtenseeStand Up Paddling Berlin Schlachtensee

Stand Up Paddling am Schlachtensee

Stand Up Paddling (SUP) gehört zu den Dingen, die ich schon lange mal probieren wollte. Hier und jetzt ist die Chance und ich ergreife sie. Zugegeben, die Idee hat mein Herzensmann. Nach einer kurzen Einweisung und kurzen Bedenken rauf aufs Brett. Das sieht ja ganz leicht aus und die Bretter scheinen recht stabil, oder? Vom Ufer paddeln wir kniend ins tiefe Wasser (Umfallen im flachen Wasser kann schmerzhaft sein kann, sagt der Profi.) Jetzt spanne ich alle vorhandenen Muskeln an und stehe auf. Haltung Baby! Man, das wackelt viel mehr als erwartet.

Ich paddle mich so langsam ein und wackle auch nicht mehr, bis es neben mir klatscht. Umdrehen ohne Gleichgewichtsverlust muss ich noch üben. Der liebe Mann liegt im Wasser und behauptet, er wollte eh ´ne Runde schwimmen. Er kommt sogar wieder rauf aufs Brett.
Wir paddeln in einer Stunde fast bis zum anderen Ende des Schlachtensees und genießen die Idylle und das ruhige Dahingleiten. Je länger wir auf dem Brett stehen, desto mehr Spaß macht es. Auch wenn es sich nicht so anfühlt, es ist ein Ganzkörpertraining, v.a. für Rücken, Schulter, Bauch und trainiert den Gleichgewichtssinn.
Die Stunde ist viel zu schnell um, beim nächsten Mal würde ich das Board für zwei Stunden mieten, denn eins ist klar, es wird ein nächstes Mal geben. Vielleicht probiere ich dann auch Stand Up Paddling-Yoga. 😉

Stand Up Paddling Berlin SchlachtenseeStand Up Paddling Berlin Schlachtensee

Hinkommen

Wenn Ihr mit dem Auto zum Schlachtensee fahrt, nehmt die AVUS/A111 bis zur Abfahrt Hüttenweg. Mit der S-Bahn S1 fahrt Ihr bis zum S-Bahnhof Schlachtensee, dann seid Ihr direkt am See. Ihr könnt auch mit der U-Bahn bis Krumme Lanke oder mit der S-Bahn bis zum Mexikoplatz fahren und lauft ca. 15 Minuten.

Ausflugstipp Schlachtensee Berlin

Quelle: Google Maps

Stand Up Paddling Schlachtensee

Board-Verleih: Montag bis Freitag 12:00 – 20:00 Uhr, am Wochenende 10:00 – 20:00 Uhr.
Eine Stunde SUP kostet 14,00 EUR, SUP-Einsteigerkurse 29,00 EUR pro Person, SUPYoga und Pilates 39,00 EUR. Die Kurszeiten und weitere Infos findet Ihr hier: StandUpPaddlingBerlin

Familientipp für den Schlachtensee

Stand Up Paddling ist auch für Kinder geeignet. Wenn Sie allein paddeln, müssen sie schwimmen können. Ansonsten können auch die ganz Kleinen aufs Brett der Eltern. Schwimmwesten gibt es in der Verleihstation.
Am Restaurant Fischerhütte gibt es für kleinere Kinder einen Spielplatz. Auf der anderen Seeseite liegt der Paul-Ernst-Park (S-Bahnhof Schlachtensee) mit Liegewiesen und Ruderbootverleih.
Der Uferweg ist flach und auch für eine Umrundung mit Kinderwagen geeignet.


Das könnte Dich auch interessieren:


 

6 Kommentare

  1. Pingback: Der Baumkronenpfad Beelitz Heilstätten - lost places von oben

  2. Beim nächsten Mal kommen wir gern mit 😛

    Stand Up Paddling macht echt Laune.. 🙂

    Aber sag mal..leben im Schlachtensee nicht diese Killerfische? Hahahaha

    • Ines sagt

      Ja genau, da soll es Kellerhechte geben, aber die beißen nur die Schwimmer ins Bein ;-).

  3. Ich will das auch endlich mal probieren! Hast du denn auch gesehen, was es mit dem SUP-Pilates auf sich hat?!

    • Ines sagt

      Ja habe ich, die Yogachefin war gerade auf dem Wasser und hat ein paar Übungen auf dem Brett gemacht. Sah Klasse aus, ich würde es auch gern probieren, auch wenn ich wahrscheinlich die Hälfte der Zeit ins Wasser fliege ;-). LG, Ines

  4. Anne sagt

    ich bewundere immer die Paddler, man muß doch ein super Gleichgewicht haben, aber in jüngeren Jahren funktioniert es noch gut.Toll,daß Ihr so ausgefallene Dinge probiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.