Allgemein, Brandenburg, Deutschland, Home, Reiseziele
Kommentare 4

Schloss Schwante [Berlin-Mitte-Feeling und Landlust in Brandenburg]

schloss-schwante-maerchenhuette

Schloss Schwante klingt nicht unbedingt nach Berlin-Mitte. Ist es auch nicht, es liegt ein Stückchen weiter draußen im Brandenburgischen. Vom hippen Mitte sind es genau 44 Kilometer bis zum Schloss. Und doch weht seit einiger Zeit der Wind der Kultur, des schrillen Theaters und der Leidenschaft durch das Schloss.

Wir haben Schloss Schwante schnell für uns entdeckt. Noch bevor es fertig renoviert war, gastierte das Theaterensemble der Berliner Märchenhütte in den unfertigen Räumen. Stück für Stück kam im Schloss etwas dazu – der Weihnachtsmarkt, das Restaurant, Sommertheater, Tanzabende und Konzerte. Aber der Reihe nach.

Märchenhütte im Schloss Schwante

Das Schloss selbst hätte wohl eine Hauptrolle in einem Märchen verdient. Schloss klingt ziemlich aufgeplustert, Gutshaus trifft es wohl besser. Wie auch immer, gebaut wurde das Gebäude Ende des 18. Jahrhunderts als Adelssitz. Es wechselte mehrfach den Besitzer und war nach dem Zweiten Weltkrieg Krankenhaus, FDJ-Bildungseinrichtung, Kita und Gemeindeverwaltung. 2009 wurde das Schloss aus seinem Dornröschenschlaf wach geküsst. Der Prinz ist gleichzeitig Betreiber von Clärchens Ballhaus und der Berliner Märchenhütte. Er hat das Schloss mit Theater, Gesang, Tanz und Genuss belebt.

Noch immer ist nicht alles perfekt, aber vielleicht macht gerade das den morbiden Charme des Hauses aus. Der Reiz liegt im Unfertigen …

Falls Ihr die Berliner Märchenhütte noch nicht kennt, sie hat Kultstatus. Das Hexenkessel Hoftheater lässt die Grimmschen Märchen wieder aufleben, auf eine recht unkonventionelle Weise. Das tapfere Schneiderlein singt „mer losse de Dom in Kölle“ und  „Der Wolf und die sieben Geißlein“ wird zur One-Man-Show. Das Publikum ist immer mittendrin und eh man sich versieht, spielt man selber mit.

Die Vorstellungen in der Berliner Märchenhütte sind oft schon Monate im Voraus ausverkauft, da ist die Chance im brandenburgischen Schwante deutlich höher, an Karten zu kommen.

Wir kommen nicht nur der Märchen wegen so gern hierher. Das Schloss Schwante ist ein guter Ort für alle, die schnell mal dem Großstadttrubel entfliegen wollen. Sei es zum Entspannen, zum Spazieren, Natur geniessen oder zum Essen.

Einfach gut Essen im Schloss-Restaurant

Das Schloss-Restaurant verspricht leckere regionale Köstlichkeiten. Wir haben uns schon ein wenig durch die Speisekarte gearbeitet und das gerupfte Schwein, das Tapasbrett, den Büffelburger (vom Schwantener Büffel) und diverse Kuchensorten probiert. Es war jedes Mal ein Gaumen- und Augenschmaus. Im Restaurant ist es gemütlich, gerade jetzt im Winter, wenn das Feuer im Kamin prasselt. Bei schönem Wetter sitzen wir am liebsten unter dem Kronleuchter im Garten.

Schloss Schwante Ausflugstipp Oberhavelschloss-schwante-ausflugstipp-berlinschloss-schwante restaurant-ausflugstipp-berlinschloss-schwante-restaurant-ausflugstipp-berlin1restaurant-schloss-schwante

Natur pur in Schwante

Das Schloss ist nicht nur etwas für Feingeister und Feinschmecker. Im Schlosspark mit See und Streuobstwiesen schwirren Bienen, Wasserbüffel stehen auf der Weide. Rund um den Teich könnt Ihr auf den Liegestühlen relaxen und die Ruhe genießen.

Schloss Schwante Ausflugstipp Brandenburg schloss-schwante-ausflugstipp-berlinschloss-schwante-ausflugstipp-berlinschloss-schwante-wasserbueffel
schloss-schwante-schlosspark-streuobstwieseschloss-schwante-ausflugstipp-berlinSchloss Schwante Familienausflugsziel ab Berlin

Die Kinder können sich auf der Wiese vor dem Schloss oder dem Spielplatz austoben.

schloss-schwante-ausflugstipp-berlin1Schloss Schwante Familienausflugsziel ab BerlinSchloss Schwante Familienausflugsziel ab Berlin

Schloss Schwante Familienausflugsziel ab Berlin

In der Nähe des Schlosses gibt es viele Möglichkeiten zum Spazieren, Wandern und Radfahren. Bis zum Mühlensee sind es nur 15 Minuten Fußweg. Den könnt Ihr komplett umrunden. Sehenswert sind auch die Vehlefanzer Bockwindmühle, eine Milchtankstelle und der Renaissancegarten Schwante.

schloss-schwante-ausflugstipp-brandenburgschloss-schwante-ausflugstipp-berlinschloss-schwante-see-ausflugstipp-berlin

Für uns ist das Schloss Schwante nicht nur ein tolles Ausflugsziel. Inmitten ländlicher Idylle haben wir hier ein Kleinod gefunden mit einem gewissen Coolness-Faktor. Ein echter Gewinn für Brandenburg.


So kommt Ihr nach Schwante

Mit dem Auto fahrt Ihr den Berliner Ring gen Norden. Auf der A10 Richtung Hamburg nehmt Ihr die Abfahrt Oberkrämer, biegt links Richtung Vehlefanz/Schwante ab. Durch Vehlefanz fahrt Ihr komplett durch bis zum Kreisverkehr und links abbiegen.

Die Adresse gebt Ihr in Euer Navi ein:
Schloss Schwante
Perwenitzer Chausse 2
16727 Oberkrämer (Ortsteil Vehlefanz)

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt Ihr auch nach Schwante. Von Berlin mit der S-Bahn nach Hennigsdorf und weiter mit der RB 55 Richtung Kremmen. Oder mit der S1 bis Oranienburg und dann mit dem Rad weiter bis nach Schwante (ca. 12 Kilometer).

Veranstaltungen im Schloss

Am 10.12.2016 gibt es einen kleinen Weihnachtsmarkt. Zwischen 13.00 und 15.30 Uhr laufen sechs Vorstellungen der Märchenhütte für Kinder, um 18.30 Uhr Schneewittchen für Erwachsene. Im Dezember stehen noch Adventsbrunch, Gänsewochen, Gypsi-Restaurant und Pasta Opera auf dem Programm. Mehr Infos zum Schloss findet Ihr hier.

Wenn Ihr schon in der Gegend seid, lohnt sich auch ein Abstecher zum Schaugarten und zur Milchtankstelle.

Schaugarten Schwante

Ein Stück Italien in Brandenburg. Hier wurde ein Renaissance-Garten aus der Nähe von Florenz  nachgebaut. In einem anderen Teil sind seltene Obstsorten, ein Rosengarten und Wollschweine (auch Mangalitza-Schweine genannt) zu sehen. Der Eintritt kostet 4,50 EUR, Kinder (bis 6) haben freien Eintritt.

schaugarten-schwante.de

Die Milchtankstelle Schwante

Habt Ihr schon einmal an einer Tankstelle Milch getankt? Kein Witz, in Schwante könnt Ihr frische Milch tanken, sie kommt direkt von der Kuh in den Tank. Die Milchtankstelle liegt an der Zufahrtsstraße von der Autobahn nach Schwante. Sie ist von 4.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Ein Liter Milch kostet 1,00 EUR. Flaschen können vor Ort für 1,00 EUR gekauft werden. Bringt besser eine eigene Flasche zum Zapfen mit. Als wir das letzte Mal dort waren, waren sie vergriffen. Aus der Milch wird leckeres Bauernhofeis hergestellt, gibt es auch an der Milchtankstelle am Automaten.

milch-tankstelle-schwante.de


Noch mehr schöne Plätze in Brandenburg:


Dir gefällt, was Du liest? Dann teile den Beitrag gern, ich freue mich auch über Kommentare und Likes.

4 Kommentare

  1. ein wirklich schönes Fleckchen Erde ,ruhig und erholsam. Ich war auch schon dort, Essen und der Kuchen waren super. VG

  2. Oh krass, da war ich wirklich noch nie … muss ich nachholen, vielleicht ja direkt am Wochenende!? Dafür war ich schon in der Windmühle 🙂

    Vielen Dank fürs verlinken und viele Grüße
    Marc

  3. Psssst… Soll doch ein Geheimtipp bleiben. 😉 Eigentlich wünsche ich mir ja für Schloss Schwante, dass diesen Ort nicht so viele entdecken, denn so bleibt es, was es ist.

    Eine schöne, verwunschene, ruhige Oase für Großstädter.

    LG Daniela

    • Nur die eine Ausnahme, ok? 😉 Schön, dass Du die Oase auch entdeckt hast. Liebe Grüße, Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.