Allgemein, Deutschland, Home, Niedersachsen, Reisen mit Kindern, Reiseziele
Kommentare 5

Entschleunigte Ferien im Ammerland

Ammerland Reisetipp Familienurlaub

Wenn ich ans Ammerland denke, dann denke ich an Grün und Bunt, aber eigentlich Grün. In unserem ersten Corona-Sommer war für uns klar, dass wir in Deutschland bleiben. Das erste Mal nach 15 Jahren, aber die Frage war, wohin soll die Reise gehen.

Uns war klar, dass mindestens die Hälfte aller Deutschen ihre Sommerferien im eigenen Land verbringen will. An die Ostsee, Nordsee, in die Berge? Eigentlich gern, aber die Sorge, dass wir uns mit allen, die gerade Ferien haben, Strände, Wanderwege oder was auch immer teilen, hat uns davon abgehalten. Also habe ich mich auf die Suche nach einer relativ unbekannten Gegend gemacht. Aber was heißt schon unbekannt. Irgendwie bin ich auf das Ammerland gestoßen und da kaum jemand aus meinem Freundeskreis diese Region kannte, war das für mich ein gutes Zeichen.

Ammerland Urlaub

Wo ist das Ammerland und was macht man dort?

Der Landkreis Ammerland liegt im Nordwesten Niedersachsens, nahe Oldenburg. Wenn man das Ammerland mit einem Wort beschreiben wollte, dann wäre es Grün. Die Gegend ist geprägt von Natur pur mit Wäldern, Feldern, Parks und Baumschulen. Und noch etwas macht das Ammerland aus, die perfekte Lage so mittendrin. An die Nordsee sind es nur 30 Minuten, nach Holland oder Bremen eine knappe Stunde.

Rhododendronstadt Westerstede

Unser Ferienhaus lag vor den Toren Westerstedes, einem staatlich anerkannter Erholungsort und Kreisstadt des Landkreises. Westerstede ist ein gemütlicher, überschaubarer Ort, gilt als Rhododendron-Metropole Deutschlands und ist für die größte Rhododendron-Schau Europas bekannt.

Die Gegend ist ursprünglich, ländlich und perfekt für Radfahrer und Naturliebhaber. Wir haben es genossen, durch schattige Alleen, kleine hyggelige Dörfer und Wälder zu radeln. Was mich richtig angefixt hat, waren die kleinen Verkaufshäuschen mit frischen Eiern, Gemüse, Honig oder Marmelade. So wurde aus einer Radtour gleich ein Einkaufstrip.

Ammerland_NiedersachsenAmmerland RadurlaubFerien im Ammerland

Bad Zwischenahn

Bad Zwischenahn ist ein Kurort am Südufer des Zwischenahner Meeres. Während ich mit dem Ort nicht wirklich warm geworden bin, fand ich es am See umso schöner. Niedersachsens drittgrößter See liegt idyllisch und ist mit jeder Art von Booten (Segel-, Tret-, Elektro-, Ruder- oder Ausflugsbooten) zu befahren.
Größtes Highlight in Bad Zwischenahn war für uns der Park der Gärten, den würde ich jedem ans Herz legen.

Zwischenahner Meer

Mehr zu Bad Zwischenahn findet Ihr bei meiner lieben Kollegin Lena vom Reiseblog family4travel.

Park der Gärten

Wenn Ihr Pflanzen liebt, dann nehmt Euch Zeit für den Park der Gärten in Bad Zwischenahn. Auf 14 Hektar könnt Ihr in einem Farbenmeer schwelgen, Euch Blumenduft um die Nase wehen lassen oder Anregungen für das eigene Gärtchen holen. Über 40 Mustergärten machen Lust auf pflanzen, säen, düngen, ernten …
Als wir im letzten Juli dort waren, hat es überall prächtig geblüht, ein wahres Fest für die Sinne.

Da wir mit Kindern unterwegs sind und die beiden an Gartengestaltung nur semi interessiert sind, ist der Familienausflug erst perfekt, wenn es das richtige Angebot für Kids und Teens gibt. Glücklicherweise gibt es hier einen Kletter- und einen Wasserspielplatz, verschiede Erlebnisstationen und den ca. 20 Meter hohen Aussichtsturm mit einem grandiosen Ausblick über das Parkgelände.

Mit einem Entdeckerbuch, das gleichzeitig Mal- und Aufgabenheft ist, können Kinder eine Ralley durch den Park unternehmen und dabei Rätsel und Aufgaben lösen. Der Eintritt für Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre ist frei.

Alle weiteren Infos findet Ihr hier: Park der Gärten

Park der Gärten Bad Zwischenahn AmmerlandPark der Gärten_Bad Zwischenahn

Mit der Draisine durchs Ammerland

Das war schon lange der Wunsch der Viermal Fernweh-Tochter, mal wieder mit einer Draisine zu fahren. Also rauf auf das Schienenfahrrad und losgetreten. Die sieben Kilometer lange Strecke (one way) führt von Westerstede nach Ocholt. Das stillgelegt Gleis schlängelt sich durch die idyllische Landschaft und kleine Dörfchen. Eine Pause kann man an drei Stationen auf der Strecke einlegen.

In Ocholt haben wir eine Mittagspause eingelegt, gut gestärkt die Draisine umgedreht und sind zurück nach Westerstede gestrampelt.

Draisine fahren_Westerstede_Ammerland Draisine fahren_Westerstede_Ammerland

Ammerland Familienurlaub

Eine 4er-Draisine kostet zwischen 29,00 und 34,00 EUR je nach Wochentag und Tageszeit. Mehr Infos findet Ihr hier: Draisine in Westerstede

Beach Club Aurich

Wo trifft man sich in Corona-Zeiten am besten mit alten Freuenden? Richtig, an der frischen Luft. Und wenn zwei Familien aufeinander treffen, dann am besten mit Kinder- und Teenagerprogramm. Es hätte keinen besseren Ort als den Beach Club NORTH BOUND Aurich Beach & Wake geben können. Die Kinder konnten baden und rumtoben, die Erwachsenen in der lässigen Strandbar klönen und die Viermal Fernweh-Tochter hat sich das erste Mal auf die (Wasser)Bretter getraut. Mit Respekt haben wir ihre Runden an der Wasserskianlage verfolgt. Nach einer kurzen Einweisung klappte das schon relativ gut.

Für uns war es ein großartiger Tag, sehr gechillt, mit 100 Prozent Urlaubsfeeling.
Zum NORTH BOUND Aurich Beach & Wake geht es hier: northboundaurich.de

Aurich NORTH BOUND Beach & WaveAurich NORTH BOUND Beach & WaveWasserski Aurich Beachclub

Ein Katzensprung an die Nordsee

Nur 30 Minuten sind es von Westerstede an die Nordsee. Um Meeresluft zu schnuppern, haben wir uns Dangast, das kleinste Nordseebad auf dem Festland ausgesucht. Es liegt am Südende des Jadebusens. Hier geht es ziemlich beschaulich zu, der Ort ist nicht so überlaufen wie andere Küstenorte. Der Sohn wirft sich mutig in die Wellen, obwohl es heute Abend nicht sonderlich warm ist.

Dangast NordseeDangast Nordsee

Auf dem Rückweg halten wir in Varel. In der friesischen Kleinstadt finden wir schnell einen unserer Lieblingsplätze in diesem Urlaub, den Vareler Hafen. Irgendwie ist Hafenatmosphäre ja immer toll, aber hier gibt es so schnucklige Restaurants mit Blick auf die Fischkutter und Segelboote. Ein toller Platz, gerade am Abend.

Stadtluft schnuppern

Bei so viel Natur, brauchen vor allem unsere Teens zwischendurch ein wenig urbanes Leben. Sternförmig kann man von Westerstede ausschwärmen nach Bremen, Bremerhaven, Leer, Emden oder zu den holländischen Nachbarn. Die Fahrzeit liegt zwischen 30 Minuten und einer guten Stunde. Wir waren in Leer, Winschoten (NL) und bevor wir ins Ammerland kamen, drei Tage in der schönsten Stadt der Welt, in Hamburg. Diese bunte Mischung war für unsere Sommerferien einfach optimal.

Familienreise Hamburg_Leer

 

Traumhaft übernachten im Ammerland

Ammerland Ferienhaus Westerstede

Dass wir im letzten (Corona)Sommer noch so ein Schmuckstück von Ferienwohnung gefunden haben, grenzte für mich an ein Wunder. Als wir vor der Tür dieses schmucken Landhauses standen, musste ich mich kurz kneifen. Was für ein Träumchen. Nicht nur das Haus selbst, auch der Garten, der locker als preisgekrönter Ammerländer Park durchgeht. Ich war im Hygge-Himmel und stark gefährdet, meinen Urlaub nur hier zu verbringen. Aber Ihr seht ja, dass dies nicht der Fall war.

Ammerland Ferienhaus WesterstedeAmmerland Ferienhaus WesterstedeAmmerland Ferienhaus Westerstede

Mehr Gartenliebe geht nicht, wir haben diesen kleinen Privatpark sehr genossen. Und das Beste an unserem Ferienhaus: es gibt vier Fahrräder und eine große Spielwiese mit Volleyballnetz, Fußballtor und Klettergerüst, so waren auch die Kinder zufrieden und konnten sich austoben.

Ammerland Reisetipp Familienurlaub Ammerland Ferienhaus

Zum Landhaus Sommerfrische geht es hier entlang: Ferienwohnung Ammerland

Ohne diesen Corona-Sommer, wären wir nicht im Ammerland gelandet. Eigentlich wollten wir nach England, aber mit der Alternative waren wir mehr als zufrieden. Vielleicht habt Ihr Lust auf das Ammerland bekommen. Für mich waren es schöne, entschleunigte Ferien und von allem, was ich mag, war etwas dabei.


Transparenzhinweis: Diese Reise mit allem, was dazugehört, haben wir selbst finanziert. Alle genannten Orte, Aktivitäten etc. sind meine persönliche Empfehlung und keine kommerzielle Werbung.


Zum Weiterlesen | Urlaubstipps für Deutschland


 

5 Kommentare

  1. Gut, dass du verraten hast, wo das Ammerland ist. Das hätte ich deutlich weiter östlich einsortiert. Sieht superidyllisch aus und war bestimmt deutlich ruhiger als an der See und in den Alpen.

    Liebe Grüße
    Gela

  2. Das klingt alles herrlich entspannt und sieht sehr grün aus! Und wir Küstenkinder sind natürlich von dem Ausflug zum Meer begeistert 🙂

    Herzliche Grüße aus dem Norden
    Küstenmami

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.